Français English Belge FR Belgium NL Nederlands Deutsch Spain Italiano Portugal Czech Slovakia

Ihr praktischer Leitfaden

Allgemeine Verkaufsbedingungen

1. Angebot und Bestellung

  • Der Verkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen von "sending my cv" fällt unter diese allgemeinen Bedingungen.
  • Jede Bestellung setzt voraus, dass der Kunde diese allgemeinen Bedingungen akzeptiert und auf seine eigenen Bedingungen verzichtet.
  • Abweichungen sind schriftlich mitzuteilen und setzen die ausdrückliche schriftliche Genehmigung von "sending my cv" voraus.
  • Eine Bestellung wird definitiv, nachdem die Direktion von "sending my cv" sie genehmigt hat und die ursprünglichen Startgebühren gezahlt wurden.
  • Bei höherer Gewalt ist "sending my cv" frei von Verpflichtungen.
  • "sending my cv" ist in keiner Weise Partner bei Abkommen, die sich auf das Angebot, den Verkauf oder die Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen von natürlichen oder juristischen Personen, die über seine Website zugänglich sind, beziehen und mit Dritten geschlossen werden.

2. Preise

  • Alle in den Angeboten von „sending my cv“ vermerkten Preise verstehen sich in Euro exklusive MwSt. Das Angebot bleibt zwei Monate nach Ausstellungsdatum gültig.
  • Beim Anstieg der Material- und/oder Lohnkosten und/oder anderer Preiselemente ist „sending my cv“ zur Anpassung seiner Verkaufspreise berechtigt.

3. Lieferung, Annahme und Abnahme

  • Es wird davon ausgegangen, dass die Lieferung, Annahme und Abnahme der Dienstleistungen über die Website von "sending my cv" stattfindet.
  • Der Kunde ist nicht zur Verweigerung von Teillieferungen berechtigt.
  • Mängel an einem Teil der gelieferten Dienstleistungen berechtigen den Kunden nicht zur Verweigerung der Gesamtlieferung.

 

4. Fristen

  • Die angegebenen Fristen sind rein informativ und werden im Rahmen des Möglichen eingehalten.
  • Eine Verzögerung bei der Ausführung einer Bestellung kann weder eine Stornierung der besagten Bestellung bei "sending my cv" zur Folge haben noch berechtigt sie den Kunden dazu, sich auf Rechnung von "sending my cv" anderweitig zu versorgen oder Schadensersatz zu fordern.
  • Die Fristen laufen ab dem Versandtag des Bestellscheins.

5. Beschwerden

  • •Beschwerden in Bezug auf Rechnungen oder Dienstleistungen von „sending my cv“ sind innerhalb von acht Tagen nach Empfangs- oder Lieferdatum per Einschreiben zu übermitteln.

6. Zahlungsbedingungen

  • Vorbehaltlich gegenteiliger Vereinbarung sind Rechnungen in Euro am Firmensitz von „sending my cv“ entweder vor der Lieferung oder bar zahlbar. Eventuelle Transfer- und Umtauschkosten werden vom Kunden getragen.
  • Bei Nichtzahlung werden völlig rechtmäßig und ohne vorherige Inverzugsetzung Zinsen in Höhe von 12 % pro Jahr fällig.
  • Auf ausstehende Rechnungen wird außerdem völlig rechtmäßig und ohne vorherige Inverzugsetzung eine Pauschalentschädigung in Höhe von 15 % mit einem Mindestbetrag von 100 Euro erhoben.

7. Zuständigkeit und anwendbares Recht

  • Bei Rechtsstreitigkeiten sind allein die Brüsseler Gerichte und Gerichtshöfe zuständig.
  • "sending my cv" behält sich jedoch das Recht vor, seine Kunden vor einer anderen zuständigen Gerichtsbarkeit zu belangen.
  • Die Beziehungen zwischen den Parteien unterliegen dem belgischen Recht.

 

8. Stornierung

  • Eine Bestellung kann nur mit dem Einverständnis von "sending my cv" storniert werden.
  • Bei Stornierung schuldet der Käufer eine Pauschalentschädigung in Höhe von 50 % des Bestellungsbetrags (inklusive MwSt.), wobei „sending my cv“ sich das Recht auf Erhebung einer höheren Entschädigung vorbehält, wenn ein größerer Schaden nachgewiesen werden kann.

9. Geistiges Eigentum

  • Es ist dem Kunden strikt untersagt, erworbene Daten auf irgendeine Weise gegen Entgelt oder kostenlos an Dritte weiterzuleiten oder zu kopieren, es sei denn, dies ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.
  • Bei Verletzung der vorgenannten Verpflichtung behält sich „sending my cv“ das Recht vor, den Vertrag ohne vorherige Mitteilung zu kündigen und jede weitere Hilfe unbeschadet seines Schadensersatzanspruchs einzustellen oder den von den Lieferanten von „sending my cv“ oder den Inhabern der gewerblichen Eigentumsrechte geforderten Schadensersatz abzuwälzen.

10. Personenbezogene Daten

  • Außer bei gegenteiliger Stellungnahme des Kunden darf „sending my cv“ die Fakturierungsdaten des Kunden nutzen, um Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die seinen Bedürfnissen entsprechen könnten.
  • Wenn der Kunde eine natürliche Person ist, kann er seine Daten jederzeit einsehen und sich ihrer Verarbeitung widersetzen, es sei denn, die Verarbeitung ist für die Ausführung des Vertrags erforderlich oder gesetzlich verpflichtet.
  • Der Kunde hat das Recht, falsche, unvollständige oder nicht relevante Angaben zu verbessern, zu ergänzen oder zu streichen.

11. Haftung

  • Sending my cv haftet in keinem Fall für die Qualität der gesammelten Daten, welche den guten Glauben der Person voraussetzen, die sie bei ihrer Anmeldung codiert.

 

Registrieren Sie sich kostenlos bei SMCV



Partant pour trouver le job de votre vie